Hamburger Gitter

  Dienstag, 17. Juli 2018 - 20:00 bis - 21:20

Eintritt: 5,00 €

Deutschland 2018
Kinostart/Premiere: 22. Juni 2018
76 Minuten 

Ein Film von: Marco Heinig, Steffen Maurer, Luise Burchard, Luca Vogel

mit:
Dr. Heribert Prantl (Journalist bei der Süddeutschen Zeitung und Jurist), Benjamin Derin (Kriminologe und Rechtsanwalt), Gabriele Heinecke (Rechtsanwältin),
Professor Rafael Behr (Akademie der Polizei Hamburg), Christiane Schneider (Mitglied Hamburger Bürgerschaft Sonderausschuss G20), Katharina Schipkowski (Journalistin bei der taz), Halil (Aktivist), Leo (Aktivist), Nils (Aktivist), Julia (Aktivistin), Oliver von Dobrowolski (Kriminalhauptkommissar), Karl-Heinz Dellwo (Verleger, Anwohner Schanze, Herausgeber des Sammelbands RIOT - Was war da los in Hamburg?")

Wikipedia:
Polizeigitter (auch Hamburger Reiter oder Hamburger Gitter) sind Metallgitter, die zur temporären Absperrung von Orten oder zur Trennung von Personengruppen beispielsweise bei Demonstrationen verwendet werden.
 

Filmhomepage  
Pressespiegel
Pressemappe

Kritik von Philipp Bovermann in der Süddeutschen Zeitung
Kritik von Erik Peter in der taz
Kritik von Niklas Franzen im Neuen Deutschland
Kritik von Peter Nowak auf Telepolis  (heise.de)
  

Trailer (117 Sekunden):