Open Air: Ich war noch niemals in New York

  Freitag, 28. August 2020 - 21:30 bis - 23:20

Open Air Kino in Kooperation mit der CD-Kaserne

Der Eintritt beträgt 5 Euro.
Einlass ab 20 Uhr.
Karten können Sie online auf der Webseite der CD-Kaserne bestellen.

Es gibt Liegestühle, Sitzsäcke, Stühle zum gemütlichen Sitzen, die Gastronomie der CD-Kaserne hat geöffnet. Auch Picknickdecken und eigene Sitzgelegenheiten können mitgebracht werden.

 


Eintritt: 5,00 €

Deutschland 2019
Kinostart: 17. Oktober 2019
129 Minuten
FSK: ab 0; f

Regie: Philipp Stölzl
Drehbuch: Alexander Dydyna · Philipp Stölzl 
Kamera: Thomas W. Kiennast
Vorlage: Udo Jürgens · Christian Struppeck · Gabriel Barylli
Musik: Christoph Israel · Udo Jürgens
Schnitt: Sven Budelmann
FBW: Prädikat besonders wertvoll  

Darsteller: Heike Makatsch (Lisa Wartberg) · Moritz Bleibtreu (Axel Staudach) · Katharina Thalbach (Maria Wartberg) · Michael Ostrowski (Maskenbildner Fred) · Uwe Ochsenknecht (Eintänzer Otto) · Pasquale Aleardi (Bordzauberer Costa) · Marlon Schramm (Florian Staudach) · Stefan Kurt (Kapitän) · Judith Neumann (Polly)

Filmhomepage, WIKIPEDIA, alle Daten zum Film auf Filmportal.de

Kritiken:
Kritik von Anke Sterneborg im Filmmagazin EPD (4 von 5 Sternen)
Kritik von Anke Sterneborg in der Zeit
Kritik von Peter Osteried auf Programmkino.de
Kritik von Daniel Sander im Spiegel
Kritik von Cornelia Geißler in der Berliner Zeitung

Kritik von Jenni Zylka im Tagesspiegel

negative Kritikten:
Kritik von Bert Rebhandl im Wiener Standard
Kritik von Rüdiger Suchsland im Filmdienst

Trailer (69Sekunden):



Filmkritik von Pfarrer Christian Engels, Leiter des Filmkulturellen Zentrums im Gemeinschaftswerk der evangelischen Publizistik (4,5 Minuten):


arteshots – mit Axel Timo Purr und Felicitas Hübner (3,5 Minuten):