1968 – einmal um die halbe Welt: USA

1968 – einmal um die halbe Welt: USA

Donnerstag, 31. Juli 2014 - 19:00

Ort: Kino achteinhalb

Kategorien: Eintritt frei, 2014, US-amerikanischer Film, Kooperation, Dokumentarfilm, Film, Archiv, Rosa-Luxemburg-Club Celle, Filmreihe, Diskussion, Moderation, OmdU, 1968 – einmal um die halbe Welt

Treffer: 1314


Eintritt: frei

Der Celler Rosa Luxemburg Club veranstaltet in Kooperation mit dem Kino achteinhalb auch in diesem Sommer wieder eine kleine  politische  Dokumentarfilmreihe.  Diesmal  steht „1968“  im  Zentrum  und  es  geht  von  Deutschland  und Frankreich über die USA nach Italien. Das Thema: Die Revolte und ihre Bekämpfung. Den Abschluss der Reihe bildet am Samstag, den 9. August, der Spielfilm  "Ich bin ein Elefant, Madame".
Der Eintritt zu den Filmen aus der Reihe der „Bibliothek des Widerstands  “ des Laika-Verlags ist frei.

19 Uhr: The Weather Underground
In den 1960er Jahren war die Polarisierung der politischen Situation in den USA akut mit dem Vietnam-Krieg und den Kampf  um  die  Bürgerrechte  verbunden.  Angesichts  der scheinbar wirkungslosen Methoden des friedlichen Protests und Widerstands bildeten sich innerhalb der Protestbewegung militante Gruppen, unter anderem der Weather Underground. Sam Green und Bill Siegel lassen Aktivist*innen von damals sprechen und zeigen die vom FBI angewandten illegalen Methoden in der Bekämpfung der Revolte. The Weather Underground wurde 2004 für den Oscar nominiert.
USA 2002, ca. 92 Minuten, Filmsprache: Amerikanisches Englisch, Untertitel: Deutsch
TRAILER

Zum Buch
Zum Film