EISENBAHN NACH JAPAN – KARL SCHAPER – Eine Entdeckungsreise in die Welt des Künstlers (Regisseur Manfred Bannenberg zu Gast) – Einführung von Pütten Klatt

  Donnerstag, 30. September 2021 - 17:00 bis - 19:00

 

In Kooperation mit dem Kunstverein Celle  und der RWLE Möller Stiftung

Die Einführung wird von Dietrich (Pütten) Klatt gehalten.

Eintritt: frei


Deutschland 2020
Uraufführung: 7. Oktober 2020 in Braunschweig
60 Minuten
Regie/Drehbuch/Produktion: Manfred Bannenberg
Produktion maba films 2020 – Förderung Braunschweigische Stiftung
Montage: Annemarie Bremer
Animation: Gregor Steinmetz
Musik: Konstantin Herleinsberge
Projektkoordination: Margot Michaelis

Das sehr ansprechende Filmplakat als PDF und ein ebenfalls sehr ansprechend gestalteter "Flyer



Manfred Bannenberg Filmproduktion 

Wikipedia: Karl Schaper

Ausstellung des Kunstvereins Wolfenbüttel anlässlich des 100. Geburtstages von Karl Schaper


Die Zeit von 27. Juli 1984:
"Liebesleid und Gruselkrimi" – Über Romanhefte und ihre Leser. Film von Manfred Bannenberg 

 

Teaser (103 Sekunden):


Weitere Teaser hier:
https://www.youtube.com/channel/UC2z1IA8wsWTosq2CFUg_kYg/featured