Die sichere Geburt

  Donnerstag, 29. Oktober 2020 - 19:00 bis - 21:30
Treffer: 3114

Solange die Corona-Vorschriften gelten, haben wir keine Abendkasse, sondern vergeben unsere wenigen Karten via Reservierung. Reservieren können Sie entweder über unsere Reservierungsfunktion oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Reservierungen sind bis 17.30 Uhr des Veranstaltungstages möglich. Laut Verordnung sind Gruppen bis zehn Menschen zulässig, daher können maximal zehn Karten reserviert werden.
Aufgrund der Abstandsregelung bieten wir weniger Plätze an: Sehr wenige Plätze für den Fall, dass alle einzeln kommen und dementsprechend mehr Plätze, wenn die Leute zu zweit, dritt, viert, etc. kommen, da innerhalb dieser Konstellationen (von 2 bis 10) kein Abstand gewährt werden muss. Wenn Sie Ihre Reservierung nicht wahrnehmen können, wäre eine Absage per Email das Beste. Einlass ist ab 18.30 Uhr.
Im Sitzen besteht in Kinos keine Maskenpflicht; im Stehen und Gehen besteht Maskenpflicht.

Die RWLE Möller Stiftung hat uns für ca. 4.500 Euro einen Raumluftreiniger mit einem H14 HEPA Filter finanziert. Das ist, was Viren, Bakterien, Keime (und Staub!) angeht, effektiver als Lüften, da nachweislich (Zertifikate, Studien) 99,995 % aller Viren aus der Luft herausgefiltert werden. Das Gerät verbrennt anschließend das Filtersubstrat bei 100 Grad. Insofern besteht keine Gefahr durch etwaige virenbelastete Aerosole. Unseres Wissens ist bisher eh keine einzige Infektion in Kinos belegt vermutlich da in Kinos weder feuchtfröhlich und laut gesprochen, noch sich sonderlich in den Armen gelegen wird.

Laut Verordnung ist der Besuch des Kinos nur statthaft, wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten anvertrauen. Wir haben eine Aufbewahrungspflicht von drei Wochen. Danach werden die Formulare umgehend vernichtet. Es wäre schön, wenn Sie unser Kontaktformular ausdruckten und ausgefüllt mitbrächten oder uns zumailten. Wir haben Kopien dieser Formulare natürlich auch im Kino vorrätig.

 

 

In Kooperation mit GreenBirth und der Hebammenschule des AKH Celle  

Flyer zur Veranstaltungsreihe der Weltwoche der Geburt vom 18. bis 24. Mai 2020 in und um Celle
Webseite von GreenBirth zur Weltwoche der Geburt in und um Celle vom 18. bis 24. Mai 2020

 

Eintritt: 5,00 €

 

Dokumentarfilm Deutschland 2017
Kinopremiere: 11. Juni 2017
133 Minuten


Regie/Buch/Produktion: Carola Hauck  
Kamera: Hans-Peter Eckardt
anemonefilm Carola Hauck


Filmwebseite, PressemappeFacebookseite
Youtubekanal von Carola Hauck 

 

Mother Hood e.V. (Bundeselterninitiative zum Schutz von Mutter und Kind während Schwangerschaft, Geburt und erstem Lebensjahr)
Netzwerk Elterninitiativen für Geburtskultur

Deutscher Hebammenverband e.V.  

 

Mittwoch 17. Oktober 2018: Jens Spahn will Studium für Hebammen
Artikel im Spiegel Nr. 18/2018 vom 28.4. 2018: Schnell zur Welt
  
Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 3. August 2018: Schwere Geburt  

Trailer (180 Sekunden):

Interview mit Carola Hauck (48 Minuten):